beamer-tool

Achtung!
beamer-tool hat eine neue Heimat unter www.beamer-tool.de
Dort gibt es jetzt alles von und über beamer-tool.

Diese Seite existiert nur der Vollständigkeit halber.

Überblick:

Mit dem Programm ist es möglich ein interaktives Chatsystem auf Partys zu realisieren. Die Gäste schicken SMS-Nachrichten an ein Handy, das in regelmäßigen Abständen vom beamer-tool abgefragt wird. Die neu empfangenen SMS werden dann über einen Beamer auf eine Leinwand projiziert. Ob Flirt-Botschaft, Liederwunsch oder Partygrüße, das beamer-tool ist damit die ideale Attraktion auf deiner Party, denn Möglichkeit zu Interagieren wird mehr ein Maßstab für Spaß und Unterhaltung. Parallel dazu können Bilder in einer animierten Diashow

unterhalb des SMS-Chats angezeigt werden. Während der gesamten Laufzeit ist das Programm auch über ein Netzwerk (TCP/IP) fernsteuerbar und lässt sich sehr flexibel konfigurieren.

Weitere Features kommen immer wieder hinzu und sind in der Featureliste
beschrieben.

Featurelist:

SMS2Chat:

  • Alle 15 Sekunden werden die neuen SMS vom Handy über USB, Infrarot oder Bluetooth ein Hilfsprogramm ausgelesen.
  • SMS-Spool: Liegen mehrere neue SMS im Eingang, werden diese nicht allesamt auf einmal eingezeigt, sondern zeitversetzt
  • Es kann eine Liste mit “Bösen Wörternâ€? definiert werden.
    SMS die eines dieser Wörter enthalten werden dann nicht angezeigt.
  • Die Handynummer des Absenders kann bei Bedarf angezeigt werden.
  • Wenn die Handynummer nicht angezeigt werden soll, so wird das erste Wort in jeder SMS-Nachricht automatisch als Nickname formatiert (z.B: Sam: hi).
  • Zur besseren Lesbarkeit ist der SMS-Text mit abwechselnden Hintergrundfarben unterlegbar.
  • Unterstützte Handymodelle: Kompatibilitätsliste

Diashow:

  • Wahlweise 3D animierter Bilderwürfel oder 2D Bildershow.
  • Unterstützte Bildformate: JPEG, PNG, GIF, BMP, MNG, PNM, XBM und XPM
  • Die Bilder werden automatisch skaliert (größer oder kleiner)
  • Der Inhalt des Bilderverzeichnisses wird während der Laufzeit ständig neu erfasst und auch später hinzugefügte Bilder werden angezeigt.
  • Intervall der Diashow ist frei einstellbar.
  • Es kann ein Verzeichnis mit Werbe-Bilder angegeben werden und ein Verhältnis von Bildern zu Werbebildern definiert werden.

Textwerbung:

  • Es lässt sich eine Textdatei mit verschiedenen Werbetexten angeben.
  • Intervall der Werbetexte im Chat-Fenster frei einstellbar.

Fernsteuerung:

  • Das Programm per TCP/IP über einen frei konfigurierbaren Port fernsteuerbar.
  • Mit dem beigefügten Administrationstool oder jedem beliebigen telnet-Programm lassen sich dem Programm bestimmte Befehle erteilen.

Konfiguration:

  • Administrationstool zur einfachen Modifikation der Konfigurationsdatei und Steuerung des Programms zur Laufzeit.

Plattformunabhängig:

  • Läuft auf Windows, Linux und Mac.

Lizenz:

  • Das Programm steht unter der GPL

Screenshost:

 

Download:

Alle Dateien gibt es unter www.beamer-tool.de

  • beamer-tool.tar.bz2 – Quelltext zum Selberkompilieren
  • Linux: Noch keine vorkompilierten Pakete, bitte den Quelltext mit qmake, make kompilieren
  • Windows:Selbstextrahierendes Archiv
  • Mac: ich habe leider keine Möglichkeit ein Mac-Programm zu kompilieren. Theoertisch müsste sich das Programm ohne Probleme mit einem C++-Compiler und dem Qt-Toolkit auch auf einem Mac kompilieren lassen.

Installation:

  • Linux:
    1. Das Programm ’scmxx’ über die distributionseigene Paketverwaltung installieren
    2. Den Quellcode hertunterladen
    3. Das Programm mit make kompilieren
    4. Konfiguration über das Adminprogramm erstellen
    5. Fertig
  • Windows:
    1. Das selbstextrahierende Archiv herunterladen und entpacken
    2. Die wichtigsten Einstellungen sind schon gesetzt. Zur Konrtrolle aber ruhig das Administrationstool starten.
    3. Fertig
  • Mac:
    1. siehe Linux

Bei Problemen

Wer Probleme damit hat kann sich gerne per Mail oder über ICQ (#65803321) bei mir melden und ich werde versuchen zu helfen.
Ich freue mich auch über einen Kommentar und werde mich bei Problemen und Anregungen melden.

11 Antworten auf „beamer-tool“

  1. Vorschlag für Version 1.03

    baue ein tool ein, dass das erste wort in der SMS als Nick angezeigt wird
    auf der leinwand sehen nummern kacke aus – das ist ja kein chat dann.
    also müsste man schreiben „Sende “ an „. Beispiel „fuel ey, geile party hier!“ -> fuel: ey, geile party hier

    verstehst du.. füge das ins konfigmenü (oder wo auch immer) da hin wo man auch nummer ein/ausblenden lassen kann.
    das fänd ich gut, auch wenn ich das programm wahrscheinlich nie benutzen werde.
    😉

  2. Servus,

    also zunächst einmal bin ich ein anderer Fabian als der oben. Ich wollte dir nur mal zu diesem super Programm gratulieren.

    Mein Anliegen ist aber ähnlich wie bei Fabian (1). Und zwar die Frage, ob es in absehbarer Zeit eine Unterstützung ür Nokia Handys geben wird bzw. wie ich das hinbekomme, dass die unterstüzt werden.

    Danke

  3. Momentan nein
    Es stehen auch noch ein paar andere Sachen an, die das Programm demnächst können soll (uA die Ruckler unter Windows im 3D-Modus müssen endlich mal weg).

    Wie es in Zukunft sein wird, weiß ich nicht. Hauptproblem ist sicherlich das Fehlen eines Nokia-Testhandys 🙂

  4. Hallo,

    bekommen zwischen BT-Admin und BT-EXE nur mit „Localhost o. 127.0.0.1“ eine LAN Verbindung hin. 192.168.1.? scheitert. Selbst wenn BT-Admin und BT-EXE auf dem selben Rechner laufen. Keine Firewall aktiv.
    Ideen? Danke

Schreibe einen Kommentar