[Kritik] I Am Legend

I Am LegendNach langer Zeit verschlug es auch mich mal wieder in’s Kino. Die letzten Trailer machten Lust auf I Am Legend.

Der Start des Films war auch in Ordnung und vor allem die Aufnahmen des verlassenen Ney Yorks und der Zurückeroberung der Natur machten einen sehr guten Eindruck.
Die erste Enttäuschung war jedoch die Löwenjagd. Frau Löwin brachte es fertig ohne einen Tropfen Blut ein Reh für Herr Löwe und Sohnemann zu erlegen. Weiterlesen

Kim Possible – Ratten und Suchmaschinen

Zurzeit prasseln neben den Suchen nach Kleidern und anderen Kleidungsstücken immer wieder Anfragen nach „kim possible„, „kim possibile„, „kim possibe„, „kim possibel„, „kimpossible„ und weitere lustige Schreibweisen ein.

Da ich immer gerne Mehrwert für meine treuen Leser ( 😉 ) anbiete habe ich mich erstmal schlau gemacht, wer dies denn überhaupt ist. Weiterlesen

Erinnerungen aus der Kindheit – Transformers

Immer mal wieder kommen alte Kindheitserinnerungen in neuem gewandt in die Kinos:
Zur Zeit ist dies Transformers.

Um das Fazit mal vorweg zu nehmen: Ich fand den Film sehr gut.

Die Frage ist natürlich was man erwartet.
Einen Film mit komplexer Handlung und besonderen Charakteren bekommt man natürlich nicht geliefert.
Weiterlesen

Überbrodelnder Anglizismus und schwule Filmtitel

Ich weiß ja nicht warum, aber bei jedem englische Film wird grundsätzlich der Orginaltitel beibehalten und dann meist ein mehr oder weniger guter Untertitel gewählt.

Es gibt aber auch immer wieder Ausnahmen.
Und das sind meiner Meinung nach keine Zufälle sondern das liegt einfach daran, dass mal Geld und/oder Kreativität ordentlich eingesetzt wurden.

Aktuellstes Beispiel: Lord of War.
Untertitel: Händler des Todes Weiterlesen