Ein kopierungeschützer Hemmerling

Es ist unfassbar, aber wahr:
Es gibt ein neues Logo welches auf Audio-CDs gepappt werden soll, welche keinen Kopierschutz enthalten sollen.
Ist ja toll. Das normale CD-DA (welches praktsich jeden Kopierschutz ausschließt) war euch wohl nicht gut genug.
Aber irgendwie kommt es doch recht komisch.
Jahrelang ist jeder Käufer der Böse und muss sich rumärgern mit UnCDs.
Wobei vernünftige Labels und Independen-Labels (die quasi die letzten sind die noch halbwegs normale Musik machen und nicht das 100000000 Cover) nie Kohle oder den Willen für einen Kopierschutz auf ihren CDs hatte.

Und Sonys Kopierschutz… Da wird auch mal wieder dezent der Mantel des schweigens gelegt.
Bl0ß keinen lauten Medienrummel, dass man selber zum richtigen Lizenzbrecher wurde und nicht so wie die pseudo-kriminellen Kunden.

HemmerlingAber es gibt auch… öh… erheiternde Funde im Netz:
Hemmerling

Ein komischer Vogel der, wenn man dem Gästebuch glauben schenken darf, seinen Weg unbeirrbar weitergeht.
Immer einen Schritt vor den anderen durch den dunklen Tunnel der Peinigung Richtung Licht.

Er will anscheind ein wandelndes Wikipedia in E-Technik und Informatik-Fragen werden.
Nun denn, soll er.

Eigentlich lautet der Spruch ja „Arbeitenden Menschen soll man nicht im Weg stehen“.

Aber ob es auf ihn zutrifft?

Nun ja, jeder nach seiner Facon (aber nicht unbedingt mit meinen Steuergeldern -.-).

Nur manchmal ist das Licht am Ende des Tunnels halt auch der entgegenkommende Zug.
Wünschen wir ihm Glück

Schreibe einen Kommentar