Tower meets Pilot

Hier ein Ausschnitt der kuriosesten, authentischen Funksprüche zwischen
Cockpit-Crew und Tower-Fluglotsen (im Tower werden die Gespräche der
Flutlotsen mit den Piloten aufgezeichnet):
(ob sie wirklich authenteisch sind lasse ich mal dahingestellt. ich denke es handelt sich wie so oft bei solchen texten um eine urban-legend aber ich find sie trotzdem gut 🙂 )

Tower: „Um Lärm zu vermeiden, schwenken sie bitte 45 Grad nach rechts.“
Pilot: „Was können wir in 35 000 Fuß Höhe schon für Lärm machen?“
Tower: „Den Krach, wenn ihre 707 mit der 727 vor Ihnen zusammen stößt!“

Tower: „Sind sie ein Airbus 320 oder 340?“
Pilot: „Ein A 340 natürlich!“
Tower: „Würden Sie dann bitte vor dem Start auch die anderen beiden Triebwerke starten?“

Pilot: „Guten Morgen, Bratislava.“
Tower: „Guten Morgen. Zur Kenntnis: Hier ist Wien.“
Pilot: „Bin jetzt im Landeanflug auf Bratislava.“
Tower: „Hier ist wirklich Wien.“
Pilot: „Wien?“
Tower: „Ja.“
Pilot: „Aber warum? Wir wollten nach Bratislava.“
Tower: „Okay. Dann brechen Sie Landeanflug ab und fliegen Sie nach links.“

Tower zu einem Piloten, der besonders hart aufsetzte: „Eine Landung soll ja kein Geheimnis sein. Die Passagiere sollen ruhig wissen, wann sie unten sind.“
Pilot: „Macht nichts. Die klatschen eh immer.“

Pilot einer italienischen Alitalia, dem ein Blitzschlag das halbe Cockpit lahmgelegt hat:
„Bei uns ist fast alles ausgefallen. Nichts geht mehr. Selbst unser Höhenmesser zeigt nichts mehr an ……..“
Nach fünf Minuten Lamentierens meldet sich der Pilot einer anderen Maschine: „Halt“s Maul und stirb wie ein Mann!“

Pilot: „Da brennt eine Landeleuchte.“
Tower: „Ich hoffe, da brennen mehrere.“
Pilot: „Ich meine, sie qualmt.“

Pilot: „Haben nur noch wenig Treibstoff. Erbitten dringend Anweisung.“
Tower: „Wie ist ihre Position? Haben Sie nicht auf dem Schirm.“
Pilot: „Wir stehen auf Bahn 2 und warten seit einer Ewigkeit auf den Tankwagen.“

Tower: „Haben Sie Probleme?“
Pilot: „Hab meinen Kompass verloren.“
Tower: „So wie Sie fliegen, haben Sie alle Instrumente verloren.“

Tower: „Nach der Landung bitte zu Taxiway Alpha 7, Alpha 5, Whiskey 2, Delta 1 und Oscar 2.“
Pilot: „Wo ist denn das? Wir kennen uns doch hier nicht aus.“
Tower: „Macht nichts. Bin auch erst zwei Tage hier.“

Pilot: „Erbitten Starterlaubnis.“
Tower: „Sorry, wir haben Ihren Flugplan nicht. Wo wollen Sie hin?“
Pilot: „Wie jeden Montag nach Salzburg.“
Tower: „Aber heute ist Dienstag!“
Pilot: „Was? Dann haben wir ja frei.“

Pilot: „Gibt“s hier keinen Follow-me-Wagen?“
Tower: „Negativ. Sehen Sie zu, wie sie allein zum Gate kommen.“

Tower: „Höhe und Position?“
Pilot: „Ich bin 1.80 m und sitze vorne links.“

Tower: „Haben Sie genug Sprit oder nicht?“
Pilot: „Ja.“
Tower: „Ja, was?“
Pilot: „Ja, Sir!!!“

Ein englischer Flieger bei Frankfurt , auf völlig falscher Anflugroute :
Tower: „Sagen Sie mal, sind Sie überhaupt schon mal Frankfurt angeflogen?“
Pilot: „Ja, 1944, aber da mußte ich nicht landen. “

Tower (nach harter Landung eines Privatfliegers): „Wer ist alles an Bord?“
Pilot: „Zwei Passagiere und ein Hund.“
Tower: „Ich nehme an, der Hund saß am Steuer.“

Tower (in München II): „LH 8610, klar für Start.“
Pilot (LH 8610): „Aber wir sind noch gar nicht gelandet. Tower: Ja, wer steht denn da auf der 26 Süd?“
Pilot (LH 8801): „LH 8801.“
Tower: „Na ja, dann seid ihr klar für Start.“

Pilot: „Frankfurt Tower. Das ist unsere vierte Runde jetzt.“
Tower: „Tut mir Leid, starker Verkehr heute.“
Pilot: „Roger. Sagen se mal, is eigentlich heute der Herr Schmittke da?“
Tower: „Der hat erst Nachmittag Dienst. Wolln se auf den warten?“

[mal wieder per eMail]

Schreibe einen Kommentar