[PHP] WordPress-Plugin – Autogallery

So, ich hab auch mal eine kleines WordPress-Plugin geschrieben.
Sehr hiflreich war dabei dieses Tutorial: http://asymptomatic.net/…/how-to-write-a-simple-wordpress-plugin/

Sinn und Zweck dieses Plugins ist es, aus einem Verzeichnis voller Bilder auf dem Webserver eine kleine Gallerie zu erstellen.
Dabei werden automatisch Thumbnails erstellt und gespeichert.
Eingebunden wird das Plugin wie alle Plugins über das Admin-Panel.
Benutzt wird es einfach in dem man
[autogallery]Pfad/zu/den/Bildern[/autogallery]
in einem Post eintazelt.

Es werden aber ohne Rücksicht auf Verluste alle Dateien als ‚Galleriebild‘ verwendet.
Also man sollte für jede Gallerie einfach ein eigenes Unterverzeichnis anlegen und dann da nichts mehr reinpacken (fördert auch die Übersicht auf dem Webserver 🙂 )

Einfach als autogallery.php abspeichern und ins Pluginverzeichnis auf dem Webserver kopieren.
Achtung
Es hat ein Update gegeben. Dies Beschreibung ist nicht mehr 100% richtig: Updateinformationen
Autogallery Plugin

Momentan sind alle Werte hart verdratet (ja ist nicht schön aber es ist halt ne Plugin für meine Zwecke.
Ich denke mal vor allem die Zeile 26 und 60 sind interessant.
Erstere gibt die Breite des Thumbnails in Pixeln an (wobei das Seitenverhältnis immer eingehalten wird bei den Thumbnails) und Zeile gibt an, wieviele Bilder in einer Reihe dargestellt werden.

Ggf. möchte jemand ja seine header.php noch pimpen und kann dafür dieses JavaScript gebrauchen:

function newWindow(address, picWidth, picHeight){ var windowLeft = (screen.availWidth / 2) - (picWidth / 2); var windowTop = (screen.availHeight / 2) - (picHeight / 2); picWidth = picWidth + 5; picHeight = picHeight + 15; window.open(address, "", "toolbar=0,location=0,directories=0,status=0,menubar=0,scrollbars=0,resizable=0,width=" + picWidth + ",height=" + picHeight + ",left=" + windowLeft + ",top=" + windowTop); }

 

5 Antworten auf „[PHP] WordPress-Plugin – Autogallery“

  1. Hallo also ich hab die autogallery.php in das plugins verzeichnis kopiert und das plugin in wordpress aktiviert.
    Im wp-content ordern hab ich einen „bilder“ ordner erstellt und dort meine jpgs drinnen.
    Nun erzeuge ich in wordpress einen neuen artikel und geb als einzigen text ein:
    [autogallery]wp-content/bilder[/autogallery]

    So. wenn ich die den artikel nun aufrufe, passiert gar nix. d.h. die seite wird scheinbar nur bis zur [autogaller.. anweisung gerendert und bleibt dann stehen. vermutlcih ist das plugin defekt oder so.

    Weiss jemand Rat?

  2. Hast du Zugriff auf die Serverlogs?
    Da sollte etwas drin stehen.

    Vermutung 1:
    Der Bilder-Ordner selber muss die Rechte 777 haben, da sonst der Thumbs-Ordner mit den Thumbnails nicht angelegt werden kann.

    Vermutung 2:
    Platziere mal bitte ein Blanke (“ „) vor der ersten [ und nach der letzten ]

  3. Hallo, klasse dass Sie so schnell geantwortet haben.

    Also ich betreibe das wordpress probehalber auf localhost, ahb also alle Rechte. Benötigt autogallery vielleicht ganz spezielle PHP erweiterungen oder sowas?

    Ich erstelle die Artikelseite mit dem autogallery text im normalen wordpress wysiwyg editor.

    Auch „_[autogallery]wp-content/bilder[/autogallery]_“ ( _ steht für leerzeichen) hat leider nichts gebracht.

    tschüss

  4. Dein Tip mit den serverlogs hat die sache aufgeklärt. da steht drin „Call to undefined function ImageCreateFromJPEG()“, vermutlich dieses GD Library (hab ich nicht installiert). eventuell könntest du noch in deinen autogallery artikel diese anforderung mit aufnehmen, dass jeder gleich bescheid weiss.

    tschüss

Schreibe einen Kommentar