Was die ICQ# über einen verrät

Da mir gerade etwas langweilig war und ich mal wieder Google „ärgern“ wollte, habe ich ihm mal meine ICQ# gegeben: www.google.de/search?q=65803321

Ich habe sie praktisch seitdem ich im Inet bin.
Also mal sehen was da alles bei rauskommt.

Die Ergebnisse sind durchaus sehr interesssant:
Die ersten beiden Treffer sind nicht weiter überraschend und nicht spannend.
Dann das erste Forum.

Ich habe dort einen Post oder so verfasst zum Thema PHP-Pizza (und einen Patch für global=off veröffentlich).
Warum auch immer das ganze so weit oben erscheint..

Die weiteren Foren sind auch ganz toll und quasi in umkehrte Reihenfolge wie ich selber sie nutze.

Der Treffer mit der ID ist nicht weiter spannend.

Dann die erste, „schöne“ Entdeckung:
65803321 ist eine Primzahl.
Schön zu wissen.

Dann mal wieder ein Forum (wo ich gerade mal seit ein paar Tagen angemeldet bin).

Dann kommt die Stufenliste und weitere Foren (wusste gar nicht mehr, dass ich bei QDI angemeldet bin 😉 ).

Selbst das Webangebot meines eigenen kleines Webservers wird gelistet.

Auch schön ist die noch vorhandene ICQ-Liste von Aufklärungsarbeit.
Ein (mittlerweile offline) Forum von lauter Verschwörungstheoretikern.
Ein lustiger Haufen und wenn man mal ein bisschen lernen will Theorien zu zerreisen war das der optimale Anlaufpunkt.
Meist standen die Theorien auf mehreren, sehr schwachen Beinen und waren relativ leicht zu knacken :).

Alles in allem doch seehr interessant. 🙂

2 Antworten auf „Was die ICQ# über einen verrät“

Schreibe einen Kommentar