Klinkenputzer der Telekom

Was nervt mehr als Klinkenputzer?
Klinkenputzer der Telekom abends nach einem anstrengenden Arbeitstag.

So jemand hat mich heute beehrt:
*Klingel*
*Auf Uhr guck.. Ahja. Nachbar kann es noch nicht sein, also wirds ne Spaßbremse von der GEZ oÄ sein*
*Tür aufmach*
Guten Tag Blasülz von der Telekom blasülzblasülz…..
*jaja, komm zum Punkt*
… es geht um die Umstellung ihres Telefonanschlusses auf sekundengenaue Abrechnung.
*ahha, ein neuer Vertrag. Das wird lustig*
– Brauch ich nicht.
Wieso? *Hier müssen direkt ein paar Vorteile kommen du boone*
– Ich telefoniere nicht.
O.o
Sie telefonieren nicht?
– Doch, aber nur mit meinem Handy
Ja dann ist das ja nichts für Sie.
-Richtig. Schönen Abend noch
*Tür zumachen*

Hmja…. Was war noch? Richtig ich war aufm Weg zur Küche um mein Essen ausm Backofen (nein keine Fertig*) zu holen.
Was bleibt zu merken?
Telekom ist und bleibt ein Saftladen.
Der beste Zustand ist, wenn einfach alles funktioniert und man nichts von ihnen hört.
Und zur Abendbort-Zeit Klingenputzer losschicken ist …. öh.. nennen wir es mal suboptimal.

4 Antworten auf „Klinkenputzer der Telekom“

  1. supotpimal… ATOMROFL.
    was ein VOLLPANSEN. dieser idiot.
    roflk HÄHÄHÄ
    die scheinen ja mitlerweile nicht mal mehr deine rechnungen zu recherchieren, sonst hätte der typ ja gewusst wie viel du telefonierst.
    echte trottel… ich steige nun auch auf einen anderen vertrag um, dann brauch ich kein festnetz mehr -> base

  2. ahja
    naja, mach das peder, für dich ist das ja ansich auch optimal…

    ich hab im moment zu hause meine telefonflat, das reicht
    und ab herbst denk ich mal werd ich eh nur noch über icq bzw dann endlich auch skype erreichbar sein…
    mal schauen

    aber telekom sucked…

Schreibe einen Kommentar