Reset der FRITZ!Box Fon WLAN 7141

1&1 Werbebanner In meinem tollen 3DSL-Paket von 1&1 war auch eine Fritz!Box Fon WLAN 7141 dabei.

Da mein FLI4L aber gute Dienste leistet (mittlerweile auch mit echter DMZ) läuft die Fritz!Box nur als VoIP-Gateway.

Bisher auch tadellos.

FRITZ!Box Fon WLAN 7141Am Wochenende war die Fritz!Box Fon WLAN 7141 jedoch nur noch per Ping erreichbar.
Die Weboberfläche war tot (Connection timeout) und Gespräche wurden immer über den analogen Telefonanschluß geroutet.

Der erste Ansatz bei soetwas ist natürlich immer das Resetten.
Hätte ich auch gerne getan. Nur mangels Reset-Knopf ist das bei der Fritz!Box etwas schwierig.

Auf Anfrage bei 1&1 haben diese sogar mal halbwegs kompetent geantwortet:
Die Fritz!Box wird auf die Werkseinstellungen zurück gesetzt, in dem man an einem Telefon, welches an der Fritz!Box hängt den Höhrer abnimmt und folgende Nummer „wählt“:
#991*15901590*

Ganz einfach also. Auflegen nicht vergessen.

Die IP der Fritz!Box ist dann wieder 192.168.178.254.

Nach ein paar Sekunden erwachte meine Fritz!Box wieder zum Leben und lies sich wieder als VoIP-Gateway einrichten.

Was auch immer das für ne Aktion war; ich hoffe, sie tritt nicht bald schon wieder auf.

Und kann mir mal jemand verraten, warum AVM sich die 2 Cent für den Restknopf gespart hat???

5 Antworten auf „Reset der FRITZ!Box Fon WLAN 7141“

  1. Spricht etwas dagegen kurz ein Telefon anzuschließen?

    Alternativ gibt es von AVM wohl irgendeine Software mit der man die Box auch resetten kann.
    Darum habe ich mich aber erst gar nicht gekümmert, da diese wohl höchst wahrschenlich nur für Windows ist. Aber das ist nur eine Vermutung!

Schreibe einen Kommentar