ec-Karte des Todes – How to reboot a Postbank Geldautomat

Wenn man im RL unterwegs ist passieren einem schon arg ungewöhnliche Dinge.

Auf der Suche nach passenden Weihnachtsgeschenken braucht der tapfere Jäger erstmal passendes Werkzeug: Bargeld.
Da die bunten Scheine nicht auf der Straße liegen ist der Besuch beim örtlichen Geldautomat zwecks Bargelderwerb unumgänglich.

Geschwind die ec-Karte in den dafür vorgesehene Schlitz gesteckt und das Unglück nahm seinen Lauf:

Glücklicherweise kam die Karte beim Prüfen des Arbeitsspeichers wieder heraus und ich konnte das Schauspiel in aller Ruhe bewundern.
Nach dem letzten „System loaded“ dauerte es nochmal fast eine Minute bis der „Außer Betrieb“-Bildschirm kam und ich doch zur Post reingehen musste.

Eine Antwort auf „ec-Karte des Todes – How to reboot a Postbank Geldautomat“

  1. Hier kannst du ja wirklich von Glück sprechen, dass die Karte wieder heraus gekommen ist. Ich habe selbst schon die Erfahrung gemacht, dass die Karte einzogen wurde und das nachdem die Banken schon geschlossen hatten. Das ist dann doch um einiges ärgerlicher.

Schreibe einen Kommentar