SMS2Chat


Joa.Viele Reden davon, aber nirgends gibt es es wirklich.
SMS2Chat.
Auf großen Parties kann man eine SMS an eine bestimmte Nummer schicken und kurz danach erscheint die SMS irgendwo auf einer Wand.
Beamertechnik machts möglich. „SMS2Chat“ weiterlesen

Abizeitung

Hallo Welt!

Da wir noch „einige“ Abizeitungen über haben und in absehbarer Zeit sich keine neuen Verkaufsmöglichkeiten auftun muss man auch mal neue Wege machen.

An all die Erbsenzähler Warum-Habt-Ihr-So-Viele-Zeitungen-Drucken-Lassen:
Die Kosten machen die tollen Druckplatten. „Abizeitung“ weiterlesen

T-Online aka du-weißt-schon-wer

Es hört sich unglaublich an, aber es hat mal was bei T-Online auf anhieb funktioniert.
Naja, fast.

T-DSL2000 habe ich ja eignetlich nur genommen um meinen Upstream erhöhen können.
Sinn?
Da ich doch öfters unterwegs bin brauche ich recht häufig Daten von zu Hause (Datenbank, MP3s etc)..
Und da sind 128 oder 192 Kb/s einfach ein bisschen mau.

Also T-DSL2000 bestellen und dann den höheren Upstream zuschalten lassen. „T-Online aka du-weißt-schon-wer“ weiterlesen

Corels Bryce 5 ist ein tolles Programm.
Schnell hat man eine Landschaft zusammengeklickt oder schöne Lichteffekte erstellt.

Leider ist die Rendering-Engine nicht wirklich schnell, und so dauert das Rendern mit vielen (vor allem volumetrischen) Lichtquellen Jahre… „“ weiterlesen

Landeier in der großen Stadt

Nach unserem leckeren Essen wollten wir 4 (fuel, hel0rn, fuels Freundin und ich) mal die abendliche Großstadt Hannover erkunden.
Prinzipiell wollten wir am Vorabend schon zur Vorabifete in Barsinghausen.
Deren Motto „MiABI Beach“ (ja wir mussten auch lange überlegen bis wir es gerafft haben) und der doch recht günstige Pries von 4 Euro (und die Größe von Barsinghausen selber) haben uns dann allerdings von dem Besuch abgehalten und wir haben lieber „Bube, Dame, König, Gras“ www.cineclub.de/…/Bube_Dame_Koenig_gras.html) geguckt. „Landeier in der großen Stadt“ weiterlesen

Altenheim vs. Aida Clubschiff

Jeder schiebt das Altwerden schön vor sich her und verdrängt, dass er ggf. auch einmal ein Pfelegefall wird.

Ich für meinen Teil hoffe, dass ich früh genug erkenne wenn ich langsam dement werde und dann noch selber von einer Brück springen kann.
In einem Altenheim werde ich auf jeden Fall nicht vormich hin vegetieren.

Soweit, so schlecht. „Altenheim vs. Aida Clubschiff“ weiterlesen

Und da war es passiert

Als ich heute morgen mein DigiRadio anschalten wollte, blieb es stumm. Lediglich die Mitteilung, meine monatlichen Gebühren seien nicht bezahlt, blinkte träge vom Display. Was, schon Monatsanfang?
Tatsächlich, der Kalender zeigte den 1. Juli 2007. Seit ich vor sechs Monaten meinen Job verloren hatte, konnte ich meine Radiogebühren nicht mehr zahlen, meine Mitgliedschaft war gestern abgelaufen. Seit 2006 waren Arbeitslose auf Drängen der Musikindustrie nicht mehr von den Mediengebühren befreit – man wollte auf die zusätzeliche Kundschaft von 12 Millionen einfach nicht verzichten. Verständlich, da die Umsätze immer weiter zurück gingen. „Und da war es passiert“ weiterlesen