Fatjar und lustige Classloaderprobleme mit Ant

Neues Projekt, neuer Spaß:

Da das Logging auch lokalisiert sein soll, bietet sich ja cal10n an. Super Sache, ist ja auch schnell integriert.

Trotzdem soll es ja, für die „Normalsterblichen“, eine einfache Distribution geben. Simples Logging und verpackt in einer JAR-Datei.

Soweit so toll, irgendwie erinnert man sich ja an FatJar: Alle JARs werden in ein JAR zusammengepackt und fertig.
Soweit der Plan. Das Projekt ist auch schnell gefunden und das build-File angepasst.

Leider ist das Projekt für die Ant-Integration etwas suboptimal angepast. Aber prinzipiell reicht normales Ant-Wissen und das browsern durch die FatJar-Lib um die richtigen Parameter zu finden:
„Fatjar und lustige Classloaderprobleme mit Ant“ weiterlesen

Java-Version mittels ANT-Task überprüfen

Hin und wieder muss man die Java-Version dann doch überprüfen, wenn man mittels ANT Buildscript eine Javaapplikation bauen will.

Blöderweise landet man bei entsprechenden Google-Suchen immer nur auf einem Beispiel (oft kopiert auf diversen Seiten wie jguru.org etc. – Nein ich werde die Beispiele hier nicht verlinken)

Die Beispiel sind ganz toll, aber furchtbar unübersichtlich. Und da ANT 1.7 nun doch schon ein Weilchen draußen ist, kann man seine Featuers auch nutzen: „Java-Version mittels ANT-Task überprüfen“ weiterlesen