Rootserver-Serie I: ProFTPd mit TLS betreiben (FTPS)

FTP ist bei weitem nicht sicher. Jegliche Daten (Daten wie Benutzername und Passwort) werden unverschlüsselt übertragen.
Da meist der FTP-Benutzer auch ein eMailbenutzer ist, ist es sicherlich für alle zuträglicher, wenn man FTP mittels TLS verschlüsselt. SFTP schließt sich selber aus, da chrooten nur mittels zusätzlicher Programme geht.

Um ProFTPd auf CentOS 5.1 mit ISPconfg für alle (auch virtuellen Hosts) zu aktivieren sind folgende Schritte nötig: „Rootserver-Serie I: ProFTPd mit TLS betreiben (FTPS)“ weiterlesen